Sonnenschutz und Sichtschutz für jeden Fenstertyp

894 Aufrufe 0 Comment

Neugierige Blicke der Nachbarn und die Auswirkungen zu starker Sonneneinstrahlung sind Gründe, um über einen Sonnen- und Sichtschutz nachzudenken. Dabei unterscheiden Käufer zwischen einer Beschattung von innen oder außen. Einige Modelle eignen sich zur Regulierung des Lichteinfalls. Sie sparen zusätzlich Heizkosten. Der Handel offeriert viele Produkte mit einem eleganten Design, das sich der Inneneinrichtung optisch anpasst. Wir zeigen Ihnen die besten Optionen für den Sonnen- und Sichtschutz am Haus.

Raffstores mit Lamellen

Raffstores gehören zu den favorisierten Ausführungen. Sie dienen der Außenbeschattung und regulieren die einfallende Menge des Tageslichts. Zudem beeinflussen sie die Raumtemperatur im Sommer positiv. Gleichzeitig ermöglichen sie ein bequemes Lüften, ohne dass Hitze in den Raum gelangt. Die Lamellen stoppen die Lichtstrahlen, noch bevor sie im Innenraum auftreffen. Gleichzeitig regulieren Nutzer die Lichtmenge stufenlos.

Rollläden für vollständige Abdunklung

Für Liebhaber der völligen Dunkelheit kommen Rollläden infrage. Die Außenbeschattung verhindert das Eindringen von Lichtstrahlen vollständig. Zudem schützen die Modelle vor starkem Regen oder Hagel und erhöhen dadurch die Lebensdauer der Fenster. Positiv bewerten Hausbesitzer den zusätzlichen Einbruchschutz.

Markisen für die Terrasse

Markisen eignen sich für die heimische Terrasse. Sie spendet ausgefahren Schatten. Um die Sonne zu genießen, fahren Besitzer sie vollständig oder teilweise ein. Die Schutzkassette lagert die Markise sicher und sauber ein. Sie schützt den Stoff und die Konstruktion vor Witterungseinflüssen. Die Markise erhalten Käufer in vielen verschiedenen Ausführungen und Farben. Der Betrieb erfolgt mit einer Handkurbel oder motorisch.

Pergolen im Wintergartenbereich

Pergolen dienen zur Beschattung des Wintergartens. Interessenten erhalten sie wahlweise mit einer tragenden Konstruktion. Die Stoffe und die Konstruktion erhalten sie in verschiedenen Farben. Dabei schützt das kleine Dach vor Sonne und vor Regen. Zusätzlich wehren die Pergolen lästige Blicke ab.

Beschattung der Fassade

Die Fassadenbeschattung gilt als Alternative zu Raffstores. Die elegante Sonnenschutzlösung dient als fassadenbelebendes Außenelement. Ein perforierter Stoff fungiert wie eine Blende und erhält den Durchblick im Innenraum. Einige Stofftypen ermöglichen eine vollständige Verdunkelung.

Stoffbeschattung mit Designfaktor

Die Innenstoffbeschattung dient in vielen Wohnräumen nicht nur als Sicht- und Sonnenschutz von innen, sondern ebenso als Designelement. Die Stoffbeschattung erhalten Interessierte in vielen Farben mit ansprechenden Mustern und Designs. Für Kinderzimmer gibt es märchenhafte Motive.

Der Klassiker für Innen: die Jalousie

Innenjalousien aus Alu gehören zu den besten Varianten für den Innenbereich. Die Modelle erhalten Hausbesitzer günstig im Handel. Die Montage erfolgt kinderleicht. Sie eignen sich für jedes Fenster und die Farbwahl ist groß.

Datenschutzinfo