Warning: Undefined array key "rcommentid" in /home/.sites/552/site5587627/web/wp-content/plugins/wp-recaptcha/recaptcha.php on line 348 Warning: Undefined array key "rchash" in /home/.sites/552/site5587627/web/wp-content/plugins/wp-recaptcha/recaptcha.php on line 349 Terrassentüren – Kunststoff oder Aluminium, was ist besser? - einrichtungsplaner.at

Terrassentüren – Kunststoff oder Aluminium, was ist besser?

216 Aufrufe 0 Comment
Sie müssen eine neue Terrassentür kaufen und wissen nicht, welche Sie wählen sollen? Kein Wunder! Die Auswahl ist riesengroß. Da kann sogar der größte Experte mal ins Schwitzen kommen! Wir erklären Ihnen, welche der zwei am häufigsten gewählten Fenstermaterialien am besten zu Ihnen passt und worauf Sie bei der Wahl achten sollten.

Kunststoff – das bekannteste Fenstermaterial

Kunststoff ist seit vielen Jahren mit weit über 50 % Marktführer, wenn es um das Material von Terrassentüren geht.

Moderne Terrassentüren aus Kunststoff sind heutzutage in verschiedenen Stilen und Farben erhältlich. Zudem werden sie immer öfter aus fortgeschrittenen Kunststoffmischungen hergestellt. Zum Beispiel in der Titanium Technology, die Kunststoff höchster Qualität und Titanoxid verbindet. So entstehen Terrassenfenster mit noch besseren Eigenschaften. Sie sind steifer und noch resistenter gegen Verfärbungen und die negativen Auswirkungen der Sonneneinstrahlung.

Quelle: https://ifenster24.de/terrassentueren

Vor- und Nachteile von Kunststoffterrassentüren

Kunststoff-Terrassentüren bieten eine hervorragende Wärme- und Schalldämmung. Sie sind sehr Pflegeleichtigkeit und benötigen nur minimale Wartung. Hochwertige Terrassentüren sind auch UV-beständig. Dementsprechend vergilben sie nicht in der Sonne.
In unserem Sortiment finden Sie Terrassentüren der Klasse S (Tropenklasse). Diese sorgt dafür, dass Ihre Fenster auch bei extremer UV-Strahlung ein strahlendes Weiß behalten.
Darüber hinaus bieten Kunststoff-Terrassentüren eine breite Palette an Designoptionen, um Ihren individuellen Stil und die Architektur Ihres Hauses zu ergänzen.

Wenn es um die Nachteile von Terrassentüren aus Kunststoff geht, sind diese eher gering.
Erstens, Kunststoff passt nicht zu jedem Gebäude. Dies kann vor allem ein Problem in Altbauten sein. Dort können zum Beispiel Kunststoff-Terrassentüren in Holzoptik eine gute Idee sein.

Zweitens, wenn Sie eine Kunststoffterrassentür mäßiger Qualität kaufen, kann es auch schnell passieren, dass sie vergilbt oder verzieht.

Kunststoffterrassentüren – Preise

PVC-Terrassentüren sind im Vergleich zu anderen Materialien wie Aluminium oder Holz oft kostengünstiger. Je nachdem, ob Sie sich für eine einfache oder zweiflügelige Terrassentür entscheiden, variieren die Kosten zwischen etwa 1000 € und 2500 €. Bei Terrassentüren nach Maß können die Preise sich noch anders entwickeln.

Aluminium – eine robuste Alternative

An zweiter Stelle der am häufigsten gewählten Fenstermaterialien ist Aluminium. Es ist vor allem für extrem große Terrassentüren eine ausgezeichnete Wahl. Aus diesem Grund wird dieses Material bei der Bestellung von Terrassentüren nach Maß immer beliebter.

Vor- und Nachteile von Aluminium-Terrassentüren

Aluminium-Terrassentüren sind bekannt für ihre Robustheit und Stabilität. Außerdem sind sie äußerst ästhetisch ansprechend und verleihen Ihrem Zuhause ein modernes und elegantes Erscheinungsbild.
Aluminiumtürrassentüren erreichen ebenfalls dank ihrer durchdachten Konstruktion eine sehr gute thermische Leistung. Dies macht sie zu einer perfekten Lösung für energieeffiziente Häuser. Immerhin ist dies die Zukunft des Bauens. Übrigens ist Aluminium zu 100 % recycelbar und wiederverwendbar.

Aluminium-Terrassentüren lassen sich kaum Nachteile nachsagen. Sie sind größtenteils sehr hochwertige Produkte, die mit großer Sorgfalt hergestellt werden. Ein großer Nachteil ist natürlich der höhere Preis. Dieser steht aber im Zusammenhang mit der Qualität.
Darüber hinaus fühlt sich das Material kalt an, was eine Einzelheit ist, aber nicht jedermanns Geschmack sein kann.
Obwohl eine Terrassentür aus Aluminium nicht viel Wartung erfordert, ist es trotzdem ratsam, spezielle Mittel zum Reinigen zu benutzen.

Was kosten Terrassentüren aus Aluminium?

Tatsächlich kostet eine Aluterrassentür etwas mehr als eine Terrassentür aus Kunststoff. In der Regel sollten sie mit einem Preis ab etwa 2900 € rechnen.

So kaufen Sie Ihre perfekte Terrassentür

Die Entscheidung zwischen Kunststoff- und Aluminium-Terrassentüren hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Es ist auch wichtig, Ihr Budget zu berücksichtigen. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, können Kunststoff-Terrassentüren eine gute Alternative sein, ohne dabei auf Qualität und Funktionalität zu verzichten.

Unabhängig von Ihrer Wahl ist es ratsam, sich von einem Fachmann beraten zu lassen, der Ihnen bei der Auswahl der richtigen Terrassentüren behilflich ist.

Datenschutzinfo