Massivholzmöbel ergänzen wunderbar die Inneneinrichtung

285 Aufrufe 0 Comment

Bei der Inneneinrichtung kann man sehr viele Wege gehen. Neben farblichen Gestaltungen ist es möglich, mit Möbelstücken zu spielen und damit das Ambiente entsprechend zu ergänzen. Vor allem, was Möbelstücke angeht, kann man in einen Fundus aus reichlichen Wohnstilen versinken.

Seit einigen Jahren haben Massivholzmöbel einen besonderen Stellenwert eingenommen. Sie werden geschätzt und lassen sich perfekt kombinieren. Wir möchten in diesem Beitrag auf Massivholztische und Möbel eingehen.

Was ist Massivholz?

Bevor man sich für einen Massivholztisch oder Möbelstücke entscheidet, sollte man wissen, was Massivholz ist. Wie auch Vollholz besteht das Massivholz vollständig aus echtem Holz. Der Unterschied zum Vollholz ist, dass Massivholzmöbel nicht aus einem Stück Holz bestehen, sondern es werden gleich große Holzstücke aneinandergeklebt, gehobelt und verarbeitet.

Es gibt allerdings auch Massivholzmöbel, die aus einem Stück Holz gefertigt sind. Diese Möbel sind jedoch anfälliger für das Verziehen. Trotzdem werden Sie beispielsweise für Tischplatten verwendet.  Sehr gerne verwendet wird Eiche als Baustoff.

Hinweis: Man sollte auf Massivholztische oder Möbel aus Tropenholz verzichten. Die Umwelt wird es dankend entgegennehmen.

Wie lassen sich Massivholztische kombinieren

Bei der Massivholztisch-Manufaktur kann man sich einen Eindruck über die aktuellen Massivholztische holen. Das Besondere an einem Massivholztisch ist, dass diese immer ein Unikat ist. Da jedes Holz anders aufgebaut und gestaltet ist. Dadurch entstehen eine einmalige Maserung und ein Muster, welches man bei keinem zweiten Tisch finden wird. Das Gleiche gilt natürlich auch für andere Massivholzmöbel.

Massivholzmöbel lassen sich vor allem mit erdigen Tönen kombinieren. Dadurch entsteht eine wohlige Atmosphäre. Typische Naturtöne sind perfekt mit einem Massivholztisch oder einem Möbelstück kombinieren.

Je nach Inneneinrichtung kann ein Massivholztisch auch perfekt in eine helle und moderne Einrichtung eingebunden werden. Hier stellt ein Tisch aus diesem Holz einen perfekten Kontrast dar. Besonders schön werden Massivholztische durch individuelle Tischbeine.

Wie pflegt man Massivholztische am besten

Wer sich gerne Massivholzmöbel anschaffen möchte, der sollte die Pflege kennen. Viele Verbraucher scheuen sich davor, die Massivholzmöbel zu nutzen, da sie Angst vor einer intensiven Pflege haben. Wichtig ist, dass man keine scharfen Reinigungsmittel verwendet, um das Holz nicht zu beschädigen.

Befindet sich eine stärkere Verunreinigung auf dem Holz, sollte man einen weichen Lappen mit Wasser tränken. Bitte niemals mit viel Wasser, fettlösenden Reinigungsmitteln oder Dampfreinigern arbeiten. Denn das kann das Holz massiv beschädigen. Vor allem wir die Schutzschicht des Holzes stark angegriffen.

Dekoration für den Massivholztisch

Schlussendlich noch einige Ideen für die Dekoration. Eine Tischdecke, die den Tisch vollständig bedeckt braucht, man nicht. Ein Tischläufer oder einzelne runde Platzdeckchen, am besten aus einem Naturmaterial, ergänzen den Tisch perfekt.

Naturmaterialien sollten auch bei der Dekoration einfließen. Wie wäre es mit einem Trockenstrauß?  Auch Schalen mit Obst und Gemüse können die Dekoration ergänzen.

Bei der Dekoration sollte man unbedingt darauf achten, dass man den Tisch und vor allem die Tischplatte nicht zu sehr vollstellt, denn das könnte das natürliche Ambiente stören. Die Kombination aus Holz und Metall ergänzt sich besonders gut.

Datenschutzinfo