Wie richte ich am besten mein Haus ein?

636 Aufrufe 1 Comment

Das eigene Haus bietet einen gemütlichen Rückzugsort, um neue Energie zu tanken und sich auf den Alltag vorzubereiten. Damit Sie sich in Ihren vier Wänden wohlfühlen, richten Sie das Zuhause nach den persönlichen Vorstellungen und Bedürfnissen ein.

Was spielt bei der Einrichtung eine Rolle?

Kommen Sie von draußen in Ihr Haus, sollten Sie sich gut aufgehoben fühlen. Um das zu gewährleisten, achten Sie beim Einrichten auf die Helligkeit der Räume sowie die Farbgestaltung. In der Regel gilt: Dunkle Zimmer wirken bedrückend, lichtdurchflutete wecken die Lebensgeister. Hierbei bewährt es sich, die Lichtverhältnisse an die jeweiligen Räume anzupassen. Schlafen Sie mit Vorliebe lang und in einer kühlen Umgebung liegt das Schlafzimmer besser auf der Nordseite des Hauses. Hier scheint die Sonne morgens nicht durch den Rollladen und mittags profitieren Sie von einer angenehmen Temperatur.

Neben dem natürlichen Licht brauchen Sie zusätzliche Quellen, um die Räume abends zu erhellen. Hierbei unterscheidet sich die warme von der kühlen Beleuchtung. Speziell im Bad sorgen Strahler, die gelbes Licht aussenden, für ein Wohlfühlambiente. Eine Neonbeleuchtung eignet sich über der Küchenspüle. Ebenso wie die Helligkeit beeinflussen die Farben die Stimmung eines Raumes. Abhängig von der Zimmerzahl des Hauses besitzen Sie ausreichend Möglichkeit, die Wände kreativ zu gestalten. Bevorzugen Sie den Clean Chic, lohnt es sich, sämtliche Zimmer zu weißen. Im Gegensatz dazu setzen Sie mit bunten Wandfarben Akzente und verleihen jedem Raum eine individuelle Note.

Warme Farben – beispielsweise Rot, Orange oder Gelb – wirken feminin. Im Schlafzimmer oder dem Kinderzimmer für die Tochter sorgen die Nuancen für Gemütlichkeit. Kühlere Farben wie Blau oder Dunkelgrün symbolisieren Virilität. Sie finden ihren Platz beispielsweise im Hobbyzimmer des Gatten oder dessen Büro. Für den Hausflur eignen sich sanfte Pastelltöne. Sie besitzen den Vorteil, zu jedem Stil zu passen und gleichzeitig neutral zu wirken.

Bei der Wahl der Farben kennt Ihre Fantasie keine Grenzen. Sie können sich von verschiedenen Dingen inspirieren lassen. Bedenken Sie, dass die Nuance auf dem Farbkärtchen oftmals anders wirkt als auf einer kompletten Wand. Entscheiden Sie sich für weiße Borten, geben Sie dem Zimmer Struktur. Zudem besteht die Möglichkeit, die Größe des Raums optisch zu beeinflussen. Mit einer weißen Decke wirken die Räumlichkeiten hoch und luftig. Dieser Eindruck verstärkt sich durch eine Deckenlampe. Wünschen Sie sich ein gemütliches Flair, wählen Sie beispielsweise eine Hängeleuchte, die abhängig von ihrem Design einen Blickfang darstellt. Vom Stil passen Lampen und Mobiliar zur Wandfarbe, damit ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

Möbel und Dekoration bilden eine Einheit

Ein Haus kaufen und einrichten bringt unter Umständen Schwierigkeiten mit sich. Ziehen Sie beispielsweise mit Ihrem Partner zusammen, treffen unterschiedliche Geschmäcker aufeinander. Jeder besitzt ein Lieblingsmöbelstück, das einen besonderen Platz verdient. Zuerst einigen Sie sich, wie Sie Ihre Räume zu gestalten gedenken. Befinden sich ausschließlich wenige Möbel in den Zimmern, erhält Ihr Zuhause eine lockere und luftige Atmosphäre. Dekorationselemente sorgen für eine gemütliche Note.

In jedem Fall entscheidet die Einrichtung über das Ambiente im jeweiligen Raum. Helles Mobiliar sieht frisch und modern aus. In Verbindung mit Chrom- und Silberdekor entsteht ein kühler Chic. Im Gegensatz dazu sorgen dunkle Holzmöbel für ein behagliches Flair. Kombinieren Sie die maskulinen Möbel mit dunklen Wänden, verleihen Sie dem Zimmer einen seriösen Touch. Farbkleckse setzen Sie mit bunten Teppichen und kreativen Wanddekorationen. Dafür eignen sich individuell gestaltete Fotos, Gemälde oder Kunstdrucke. Ein angenehmer Gesamteindruck entsteht, wenn Sie ältere mit neuen Elementen kombinieren. Bevorzugen Sie einen speziellen Stil, ziehen Sie ihn konsequent im gesamten Haus durch. Dadurch erhält Ihr Zuhause eine Struktur.

1 Kommentare
  • Vanessa von Sukhi

    Antworten

    Farben spielen eine so grosse Rolle! Passiert mir oft, dass ich einen Raum besuche, in dem ich mich sofort unwohl fühle weil die Farbkombinationen einfach nicht passen!

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!

 
Datenschutzinfo