Tipps für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch

1120 Aufrufe 0 Comment

Um den Arbeitsalltag zu erleichtern und Arbeitsprozesse zu optimieren, hilft ein Ordnungssystem auf dem Schreibtisch. Herumflatternde Zettel, Aktenberge sowie verstreute Büroutensilien sehen schlampig aus. Sie erschweren die Arbeit. Durch langwieriges Suchen nach dem benötigten Dokument verlieren Sie Zeit und schnell die Geduld. Die Nachteile ersparen Sie sich, wenn Sie die wichtigen Ordnungstipps für einen organisierten Schreibtisch beachten.

Wie schaffen Sie schnell Ordnung auf dem Schreibtisch?

Empfinden Sie Ihren Arbeitsplatz als unaufgeräumtes Durcheinander, hilft eines: Räumen Sie den Schreibtisch komplett leer. Anschließend gelingt es Ihnen, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und beispielsweise unnütze Notiz- und Merkzettel zu entsorgen. Oftmals sammeln sich diese unter der Schreibtischauflage oder zwischen den Akten. Überlegen Sie, welche Utensilien sie auf dem Tisch regelmäßig brauchen. Dazu zählen:

  • Heftklammern,
  • Tacker,
  • Locher,
  • Stifte
  • und ein Notizblock.

Andere Utensilien verstauen Sie in den Schreibtischschubladen. Ebenso vermeiden Sie es, den Arbeitsplatz übermäßig zu dekorieren. Ein Foto von der Familie oder dem Haustier individualisiert den Schreibtisch. Dagegen wirkt eine Fotogalerie störend. Damit die Ordnung anhält, legen Sie einzig die Dokumente für eine Aufgabe auf die Tischoberfläche. Akten für Projekte, die Sie zu einem anderen Zeitpunkt bearbeiten, finden in Aufbewahrungsboxen Platz.

Praktische Ordnungshelfer hier im Engelbert Strauss Webshop

Damit Sie Ihre Dokumente schnell und problemlos wiederfinden, legen Sie diese in Ordnern oder Heftern ab. Sie finden die Ordnungshelfer hier im Engelbert Strauss Webshop. Des Weiteren lohnt es sich, eine separate Postablage auf dem Schreibtisch abzustellen. Dadurch landen neue Briefe und Aufträge nicht direkt im vorhandenen Aktenstapel. Die Ablage beschriften Sie und bitten die Kollegen, die Post darin einzusortieren.

Fertigen Sie Notizen an, um Aufträge sowie anfallende Aufgaben im Auge zu behalten? Damit Sie nicht den Überblick verlieren, bewährt sich ein Schreibtischbuch. Alternativ eignet sich ein Tischkalender, auf den Sie die Notizzettel kleben. Verwenden Sie für die Befestigung der Zettelchen Büroklammern, verschieben sie diese nach Belieben. Beispielsweise ordnen Sie die Notizzettel nach ihrer Priorität.

Datenschutzinfo