Ein Kinderzimmer planen und einrichten

572 Aufrufe 0 Comment

Ein Kinderzimmer planen und einrichten ist dann gegeben, wenn der Nachwuchs in Kürze erwartet wird. Zuerst wird das Kinderzimmer ein Babyzimmer, dessen Einrichtung sparsam sein sollte. Je weniger Mobiliar vorhanden ist, desto weniger Staubfänger können sich im Kinderzimmer niederlassen. Möchte man ein Kinderzimmer planen und einrichten, sollte man bedenken, dass das Kind schnell größer wird. Deshalb empfiehlt es sich, die Einrichtung so zu gestalten, dass sie anbaufähig ist und auch den Bedürfnissen des größeren Kindes gerecht wird. Für werdende Eltern gibt es viele Einrichtungstipps, die sich auf das „mitwachsende“ Kinderzimmer orientieren.

Das Kinderzimmer so planen, dass es mit dem Kind wächst

Wer ein Kinderzimmer planen und einrichten will, sollte ein Zimmer wählen, das viel Tageslicht hereinlässt. Für ein Babyzimmer ist

  • eine Wiege, ein Stubenwagen oder ein Kinderbett der zentrale Mittelpunkt.
  • Eine Wickelkommode sowie
  • ein Schrank

gehören ebenfalls zum erstrebenswerten Mobiliar.

Das Kind wird größer und entsprechend muss man das Kinderzimmer einrichten bzw. die Einrichtung entsprechend erweitern. Neben den Vorschlägen der Einrichtungstipps können jetzt auch die eigenen Wohnideen effektiver zum Zuge kommen, denn für größere Kinder ein Kinderzimmer planen und einrichten macht mit ihnen zusammen viel Spaß. Das Kinderzimmer erhält ganz nach den Wünschen des Nachwuchses ein neues Design.

Die Kinder werden älter, das Kinderzimmer wächst mit

Sobald die Kinder größer werden und den Kindergarten oder bereits die Schule besuchen, werden sie mehr und mehr in ihrem Kinderzimmer wohnen, denn jetzt wird gespielt und Musik gehört. Spätestens zu diesem Zeitpunkt gehören ein Schreibtisch und Sitzgelegenheiten und auch die entsprechende Deko als Blickfang in das Kinderzimmer. Erweitert wird die Einrichtung durch Schränke, Truhen für das Spielzeug und andere Dinge sowie mit Regalen für Bücher und CDs. Die Wände werden von den Kindern in der Regel selbst mit Poster und Plakaten dekoriert und auch für die Deko, die in den Regalen ihren Platz findet, sollten die Kinder selbst zuständig sein.

Ein Kinderzimmer nach Feng-Shui planen

Ein Kinderzimmer planen und einrichten nach Feng-Shui ist ein Spiel mit Farben und mit der Aufteilung. Für die Eltern stellt sich diese Planung als Herausforderung dar, denn es müssen sowohl die Ruhezonen als auch die Zonen bedacht werden, die zum Lernen, Spielen und Toben vorhanden sein sollen. Ist das Kinderzimmer etwas größer, können sowohl aktive und halbaktive Zonen sowie die Ruhezone bzw. der Schlafbereich abgegrenzt werden. Dazu reicht eine Farbgestaltung der Wände aus – eine neue Einrichtung ist dafür nicht notwendig. Näheres ist in den Einrichtungstipps zu finden. Wie die Eltern das Kinderzimmer auch einrichten mögen, wichtig ist, dass sich das Kind in seinem Raum wohlfühlt.

Datenschutzinfo